Direkt zum Inhalt
  • 1.
    Die Erste ringt Ratingen nieder

    Nachdem unsere 2. Herren erfolgreich gegen die Zweitvertretung von @unitashaan war. Konnte auch unsere erste Herrenmannschaft ihren ersten Saisonsieg gegen die Reserve von interaktiv . Handball einfahren.
    Viele technische Fehler im Angriff sorgten für einen 13:15 Rückstand zur Halbzeit.
    Im zweiten Durchgang wurden die Fehler minimiert und ein starker Max Fischer im Tor konnte hinter einer starken Abwehr noch einige Torchancen vereiteln. In den letzten 30 Sekunden des Spiels hatte interaktiv . Handball

  • 2.
    Die Zweite………gewinnt hochverdient gegen den Favoriten Unitas Haan 2!!!

    Cronenberger TG II - DJK Unitas Haan 26-23 (12-10)

    Was braucht es für einen Sieg gegen den Favoriten aus Haan??? Einen Pipo Schneider in Weltklasseformat, einen starken Malte Wichmann und ein niemals aufgebendes Kollektiv. Alles das, fand sich am Samstagnachmittag am Küllenhahn ein.

  • 3
    Dritte Herren gehen als Sieger aus umkämpfter Partie gegen SSG Wuppertal / HSV Wuppertal

    Den ersten offenen Schlagabtausch in dieser Saison können die dritten Herren für sich entscheiden. Mit den Gastgebern SSG / HSV Wuppertal empfing uns eine erste harte Nuss, welche es zu knacken galt. Sonntag Abends, Anpfiff 18:00 Uhr, das sind die Spiele die man sich wünscht. Die Stimmung in der Truppe war entsprechend unaufgeregt und wenig euphorisch. Zu allem Überfluss war die Halle aufgrund eines Unfalls nicht pünktlich frei und wir durften uns im Gang warm machen. Alles in allem keine idealen Startvoraussetzungen.

  • 2.
    Die Zweite…………fährt absolut unnötige Niederlage ein!!!

    TV Witzhelden I - Cronenberger TG II 23-19 (10-10)

    Was eine unnötige Niederlage. Fuhr man doch hoffungsvoll und besser besetzt nach Witzhelden, als noch in der Vorwoche gegen Rade/Herbeck.

  • 3
    Dritte Herren siegen im ersten Heimspiel der neuen Saison

    Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende in Velbert, konnten die dritten Herren am Blockspieltag auf Küllenhahn an diesen Erfolg anknüpfen und schlagen auch den TV Beyeröhde.

    Erneut brauchte es Hilfe im Tor, dieses Mal durch Fischer (vielen Dank dafür!), denn Stammkeeper Matera wird erst ab dem dritten Saisonspiel wieder zur Mannschaft dazustoßen. Ebenfalls urlaubsbedingt ausgefallen ist Oliver Turbon. Mit auf der Platte steht ab sofort unser neuer Mann Patrick Hartung und nach Verletzung zurückgekehrt ist Holger Neumann. Die Personalsituation war also durchaus ordentlich.